der beste tag

der beste tag

1995 gab ILL sein Debüt mit der Eigenproduktion 'der beste tag'. 'der beste tag' erzählt die Leidensgeschichte des jungen HIV-positiven Chris, welcher zwischen Hoffnung und Verzweiflung hin- und hergerissen ist. Das Stück wurde sechs Mal aufgeführt. u.a. in Zusammenarbeit mit der AIDSberodung Croix-Rouge/Stop AIDS now asbl. Es gab ein Gastspiel in der Schweiz. Die Kritiker zeigten sich angenehm überrascht. So lobte z.B. die Journalistin Jutta Hopfgartner-Treinen 'die Details,die man hierzulande auf professionellen Bühnen oft vermisst. Details wie eine ordentliche deutsche Aussprache. Details wie Bühnenpräsenz, das Ausfüllen des Raums, wie exakter Ablauf, der aus höchster Konzentration entsteht' Seit 1996 vertritt der Deutsche Theaterverlag Weinheim die Rechte für 'der beste tag'. Mittlerweile wurde das Stück von drei verschiedenen Theatergruppen in Deutschland aufgeführt.  
 
Text und Regie: Dirk Gindt Es spielten: Marc Baum, Anik Flammang, Cathrin Janser und Florence Weber.  
 

«   December '19   »

Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Dates & Venue

11.11.95, 20h00 Lycée Hub. Clément Esch
10.11.95, 20h00 Lycée Hub. Clément Esch
03.11.95, 20h00 Lycée Hub. Clément Esch

Downloads

der beste tag brochure (pdf, 4585 Kb)

Reviews

der beste tag land (JPG, 735 Kb)
der beste tag repu (JPG, 1016 Kb)